Warum einfach...

 

 

...wenn´s auch kompliziert geht? Das denke ich mir immer wieder, wenn ich Menschen begegne, die den Dingen erst Wert beimessen, wenn sie teuer zu kaufen oder schwer zu bekommen sind. Und dennoch sind sie rastlos, ständig auf der Jagd nach Liebe, Glück, Erfüllung, Entspannung und weniger Stress in ihrem Leben.

Dabei könnte es so einfach sein. Mit unkomplizierten Übungen, die oft nur wenige Minuten dauern, kann man sein persönliches Wohlgefühl schon erheblich steigern. Was mag dann erst möglich sein, wenn man bereit ist, mehr als ein paar Minuten am Tag für seine seelische Balance zu investieren?

Sehr viel, kann ich nur sagen, sehr viel! Verspannte Muskeln lockern sich - Körper, Geist und Seele kommen ins Gleichgewicht - die Selbstheilungskräfte werden aktiviert - der Schlaf verbessert sich - die Energie kehrt zurück - die Körperwahrnehmung wird bewusster - ins persönliche Umfeld kehrt Harmonie ein - die innere Stimme macht sich wieder bemerkbar und noch einiges mehr.

Probiert einfach verschiedene Techniken aus (z.B. Entspannungsübungen, Meditation, Qi Gong, Yoga, Autogenes Training, Fantasiereisen, usw.) und lasst nicht locker, wenn ihr eure persönliche Lieblingsübung entdeckt habt. Ein bisschen Ausdauer gehört dazu :-), aber schon nach wenigen Wochen machen sich die ersten Ergebnisse bemerkbar - und spätestens dann werdet ihre eure Übungen nicht mehr missen wollen.

 

Namasté - eure Carmen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Besuche mich auf neobooks - meine ersten Kurzgeschichten sind online

Blog Artikel