Fühl den Rhythmus und lass los...

 

Jetzt mal ehrlich, wie geht´s dir, wenn du ein Lied hörst, das dir gefällt? Also bei mir kann es schon mal vorkommen, dass ich beim Kochen mit dem Schöpfer in der Hand ein paar Runden durch die Küche tanze, wenn der passende Song oder mein Lieblings – Rhythmus, wie der Cha Cha Cha, im Radio kommt. Das hebt eindeutig die Laune und wer weiß, zum Schluss schmeckt dadurch sogar das Essen besser? So profitiert auch noch meine Familie davon. J

 

Es gibt keine Ausreden

 

Ich liebe Tanzen in jeder Form. Ob als Walzer, Polka, Foxtrott oder Cha Cha Cha, Line Dance oder Kreistanz. Hauptsache Musik, die mein Herz berührt und dann den Körper in Bewegung bringen. Line Dance und Kreistanz haben den Vorteil, dass du von keinem Tanzpartner abhängig bist. Jeder tanzt für sich und doch zu einer gemeinsamen Choreografie. So gibt es keine Ausreden mehr, dass man von jemand anders abhängig wäre.

 

Lass los im freien Tanz

 

Um dich vollkommen vom Alltag zu lösen und einfach nur du selbst zu sein, bietet sich das freie Tanzen an. Zu Beginn zentrierst du dich über die Atmung in deinem Herzen und nimmst wahr, wie die Töne in deinen Körper fließen und wie sie dich „erobern“. Dabei versuchst du deine Gedanken loszulassen und dich einfach tanzen zu lassen. Alles Äußerliche verliert an Kraft, du bist achtsam im Augenblick und genießt Musik, Worte, Rhythmus und Bewegung. Das löst Stress und bringt Entspannung in Körper und Geist.

 

Alles s(ch)wingt

 

Deine Seele kommt in Schwingung und alle deine Zellen tanzen. Die unterschiedlichen Rhythmen fordern dich auf, dich immer wieder neu darauf einzulassen. Dein Kopf wird frei und du kannst ein neues Körperbewusstsein entwickeln. Beim freien Tanzen darf jeder sein, wie er ist. Es gibt kein Richtig oder Falsch. Das Wichtigste ist und bleibt die Freude am Tanz!

 

Wenn du sagst, dass es in deiner Nähe keine Kurse gibt, dann tu dich mit Gleichgesinnten zusammen, sucht einen passenden Raum, nehmt eure Lieblinssongs mit und schon kann´s losgehen. Und wenn dir danach ist, schwing doch einfach zu Hause dein Tanzbein J

 

Also, lass deine Zellen rocken….

 

Viel Spaß dabei,     Carmen

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Besuche mich auf neobooks - meine ersten Kurzgeschichten sind online

Blog Artikel